kontakt.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Kontakt

Informationen zum Kontaktformular

Nach den geltenden Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir für welche Zwecke von Ihnen speichern und verarbeiten:

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

DRK-Bundestarufgemeinschaft
Carstennstraße 58
12205 Berlin

Telefon: 030 / 85404 - 0
E-Mail: btg-kontakt(at)drk.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Kommunikation mit Ihnen zum jeweiligen Thema des Kontaktformulars.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen;
  • eine Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung oder Übertragung zu verlangen;
  • sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin.

6. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Sollten Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen Einspruch nicht berührt.

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, dann können wir Sie für unsere Dienstleistung nicht berücksichtigen und wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich.

Den Widerruf Ihrer Einwilligung schicken Sie bitte schriftlich an o.g. Post- oder E-Mailadresse.  

zum Anfang